Samstag, 6. Februar 2016

Näherei // Eine wundervolle Finja für die Lieblingsschwester


Ich trau mich eigentlich gar nicht wirklich zu erzählen...... denn den Stoff zu diesem tollen Teilchen hat sich meine Schwester vor weit mehr als einem Jahr ausgesucht.
Zugeschnitten war es auch bald darauf....ja uns seitdem lagen die einzelnen Teilchen auf meinem To-Do-Tisch.....
Klar war viel los....aber eigentlich ists doch gar nicht zu entschuldigen.....Und ich bin froh das meine Schwester so geduldig ist und sich jetzt nicht weniger gefreut hat....ganz im Gegenteil.
Dabei gesagt sei allerdings das sie meine Lieblingskleider alle "geerbt" hat in dieser Zeit, da ich das letzte Jahr ja einiges an Kilos mehr bekam .....

In der Schlussfolge: ich brauch unbedingt noch neue Kleider für mich.
Und darauf kein Jahr....denn in diesem Jahr wird nur genäht....nichts gekauft.....(Ausnahme Second Hand und Unterwäsche) ..... damit folge ich einer tollen Idee von Pesch und Schwefel......
(Wer ihr kauffreies Jahr nachlesen möchte: 2015 ohne shoppen )
Mein erster Post dazu wird Ende Februar kommen, ich bin in diesem Jahr bewusst bedacht erst Erfolge zu posten.....
Und da sich im Thema Bewusstsein, Fairer Einkauf und bedachte Nutzung einiges mehr getan hat hier bei uns, wird es auch hin und wieder was dazu zu lesen geben. (Dazu die neue Kategorie : Naturkosmetik, Fairtrade und Bewusstsein) .

Nun aber zum eigentlichen Post :)
Die Finja für die Lieblingsschwester.

Ich find sie ganz toll, wenn auch Rot nicht meine Farbe ist (meine Schwester liebt rot und ich liebe es an ihr) ....die würd ich glatt selber tragen.


Also ich die Finja zur Probe nähte hatte meine Schwester sich gleich verliebt in den Schnitt.
Einzig den Kragen mochte sie nicht so gerne in klein...der sollte bitte wesentlich größer (der Schnitt beinhaltet 3 verschiedene Möglichkeiten....ihr gefiel diese aber am besten....allerdings wie gesagt in größer).
Also hab ich ihn ca. 3-fach vergrößert, und muss sagen: gefällt mir sehr!

Auch hochgestellt sieht er als Stehkragen toll aus.



Die Armbündchen extra lang zum "geschoppten" tragen oder umgeschlagen:


Und den Rest im absolut schlichtem schwarzem Jersey......



Meine Schwester happy....und ich ebenfalls sehr.....

Also Ende gut .... alles gut :)





liebst
die Sabrina








Schnitt: Finja von drei eM´s
Stoffe:  rote Wolken von Puppalina & Julieari , schwarzer Jersey: von der Schwester gekauft

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich wirklich ganz besonders über jeden der sich die Zeit für ein paar liebe Wort nimmt und möchte daher schon vorab einen ganz lieben Dank sagen. liebst die Sabrina