Freitag, 8. Januar 2016

1 / Gemeinschaft - Sew a smile Mönchengladbach / der Anfang



.... wie angekündigt mag ich euch nun endlich mal genau erzählen was Sew a Smile Mönchengladbach im Jahr 2015 auf die Beine gestellt hat. Ein längst überfälliger Bericht.
Da in den paar Wochen wirklich wirklich ne mega Menge passiert ist mag ich diesen Bericht gerne in 2 - 3 Teile aufteilen..... und dann zukünftig auf jeden Fall immer berichten was wir hier so machen.




Als ich Ende September von Sew a Smile auf Facebook las war schnell klar das dies eine Aktion ist die ich sehr sehr gerne unterstützen mag.
Viele viele Regionen hatten sich bereits als Untergruppen organisiert, so wurde aus dieser tollen Idee ganz schnell etwas wirklich wundervoll großes.
Wer genau nachlesen mag WAS Sew a Smile genau ist , und wer evtl. sogar mitnähen mag und die Anleitung zur Smile-Bag sucht schaut gerne auf der Hombepage hier:
Sew a Smile



Wie ihr seht haben sich da ein paar Herzens-Menschlein wirklich ganz wundervolle Gedanken gemacht und etwas auf die Beine gestellt was bei mittlerweile tausenden von Menschen, die harte Schicksale hinter sich haben, "Lächeln" ins Gesicht gezaubert hat.

Da meine Region hier noch keine eigene Untergruppe hatte habe ich diese dann angefangen - noch nichts ahnend was sich daraus noch entwickeln würde -, und so entstand dann die Gruppe "Sew a Smile Mönchengladbach und Umgebung", in der mich noch 3 weitere tolle Menschleins als Admins unterstützen.
Im Gedanken daran einfach ein paar Mädels aus der Region hier zum mitnähen zu animieren.
Und sehr schnell fanden sich auch eine Hand voll Frauen hier aus dem Kreis.
Es wurden die ersten Spenden gesammelt (vor allem die Kordeln sind immer Mangel, das ist auch heute noch so) und die ersten Smile-Bags wurden genäht.



Ganz kurz darauf fand das erste Nähtreff statt. Hier bei mir zu Hause im Wohnzimmer. Es war zugegeben etwas eng, aber gemütlich und ein wirklch ganz ganz toller Tag. Sogar der Muk setzte sich mit an die Maschine und nähte schon bald selbständig Beutel.



Auch jene Frauen die es zum Termin nicht schafften nähten zu Hause ganz fleißig Smile-Bags.





Über die Hauptgruppe bekamen wir dann auch die ersten tollen großen Stoffspenden.
Viele viele private Menschen packten und schnürten wundervolle Pakete und verteilten diese an die verschiedenen Regionen....
So wundervoll und ansonsten so unmöglich gewesen. DANKE an jeden einzelnen dafür!!!

Auch die Firma Betty Barkley hat eine riesen Spende in die Aktion Sew-a-Smile gegeben und ein der Mitstreiterinnen hat das ganz toll organisiert und sich die Arbeit gemacht für alle anderen Regionen zu packen usw. So erreichte auch uns ein 11 KG Paket davon. Neben perfekten Stoffen kamen Flachkordeln, Bänder und Garne hier an.
DANKE!!!!!



Alles für Selbermacher hat da im letzten Jahr etwas unglaubliches vollbracht und vielen vielen Regionalen Gruppen riiiiiesige Pakete geschnürt. Für viele Regionen - wie uns auch - sogar gleich zwei mal.


An dieser Stelle nochmal ein riesen DANKE!!!!

Und auch die Firma Nähkaufhaus hat uns ganz wundervoll unterstützt, zu unserer Kordelbestellung erhielten wir Reißverschlüsse, Vlies, Klettverschlüsse usw.
Auch an euch nochmals: DANKE!!!!




Mitte Oktober habe ich Kontakt zu unserer Sonntags-Zeitung aufgenommen. Und es folgte ein toller Artikel über Sew a Smile Mönchengladbach und Umgebung in der Extra Tipp.
Ein Artikel der eine so wundervolle Resonanz brachte und unserer kleine Gruppe noch viele viele weitere Herzens-Menschen bescherte.

Wir erhielten neben ganz tollen weiteren Stoffspenden viele tolle wertvolle Angebote wo wir uns zukünftig treffen können um gemeinsam zu nähen.

Und genau davon erzähle ich euch morgen im zweiten Teil weiter.

Dankbar....

liebst
die Sabrina






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich wirklich ganz besonders über jeden der sich die Zeit für ein paar liebe Wort nimmt und möchte daher schon vorab einen ganz lieben Dank sagen. liebst die Sabrina